07941/946431
Im Sichert 15, 74613 Öhringen

Gleissystem Spur 7¼” (Profilhöhe 18,3mm)

Ausführung einer Schiene

Sandgestrahltes Stahlschienenprofil ist elektrisch auf Stahl-Vierkant-Rohr-Schwellen aufgeschweißt. Komplett feuerverzinkt. Am Ende einer jeden Schiene ist eine Verbindungsschwelle angeschweißt, an der das nachfolgende Schienenstück angeschraubt wird. Die Weichen werden mit einem ansteckbaren, ebenfalls feuerferzinktem, Umleghebel betätigt. Dieser Hebel lässt sich wahlweise an der geraden Seite der Weiche anstecken, oder an der Innenseite.

Für kommerzielle Zwecke ist es möglich ein 3-Schiengleis anzufertigen. Hierbei wird ein zusätzlicher Schienenstrang für 7 1/4’’ eingeschweißt. Vorteil: Die 5’’ – Lok kann mit Wagen mit 7 1/4’’- Drehgestellen kombiniert werden. Die Kippsicherheit der Wagen wird dadurch wesentlich verbessert. Preis auf Anfrage.

Fertiggleise

Fertiggleise

Weiche rechts

l = 3000 mm, Öffnungswinkel 16°
Best. Nr. S065/1

Weiche links

l = 3000 mm, Öffnungswinkel 16°
Best. Nr. S065/2

Gerades Gleis

l = 1500 mm
Best. Nr. S061/2

Gerades Gleis

l = 750 mm
Best. Nr. S061/3

Gebogenes Gleis

r = 4500 mm, Öffnungswinkel 22,5°
Best. Nr. S062/7

Gebogenes Gleis

r = 6300 mm, Öffnungswinkel 22,5°
Best. Nr. S062/3

Gebogenes Gleis

r = 7150 mm, Öffnungswinkel 18°
Best. Nr. S062/4

Gebogenes Gleis

r = 8000 mm, Öffnungswinkel 18°
Best. Nr. S062/1

Gebogenes Gleis

r = 8850 mm, Öffnungswinkel 18°
Best. Nr. S602/5

Gebogenes Gleis

r = 9700 mm, Öffnungswinkel 18°
Best. Nr. S062/2

Gebogenes Gleis

r = 10550 mm, Öffnungswinkel 18°
Best. Nr. S062/6

6-kt-Schraube (Verbindungselement)

M 8x40, verzinkt; pro Gleisverbindung sind 3 Schrauben und 3 Muttern erforderlich
Best. Nr. D019/7

6-kt-Mutter (Verbindungselement)

pro Gleisverbindung sind 3 Schrauben und 3 Muttern erforderlich
Best. Nr. D011/7